AirdropBob – Eine Plattform für kostenlose Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple,..)
Handy Zubehör Kaufen - Gut Informiert Die Beste Wahl Treffen
Patentstreit von Apple und Samsung vor Berufungsgericht
SAP schließt Concur Übernahme ab
Drittes Quartal 2014: Henkel mit guter Entwicklung in schwierigem Umfeld
Henkel investiert weiter in den Standort Düsseldorf
YouPorn sponsert eSport-Teams Play2Win
Henkel CEE unterstützt soziale Projekte das ganze Jahr hindurch
Vorteile Und Nutzen Von Kameraüberwachung Mit CCTV Sicherheitssystemen Im Überblick
Hubschrauberflug Grand Canyon Von Las Vegas Aus
YooMeCenter Webmaster Forum
Das Forenportal !
 Startseite   Webmaster Forum   Zum Marktplatz   Zur Google Community   Sitemap   Login   Registrierung  Leserbrief einsenden   
News Übersicht » Internet » Microsoft kauft Shopping-Plattform Jellyfish.com
04.10.2007 07:39

Microsoft kauft Shopping-Plattform Jellyfish.com

Microsoft kauft Shopping-Plattform Jellyfish.com

Der größte Softwarekonzern Microsoft hat nun bekanntgegeben das man die US-Shopping-Plattform Jellyfish gekauft hat. Der Kauf soll angeblich bereits am 27. September abgeschlossen gewesen sein, ein Preis für diese Übernahme ist leider nicht genannt. Die Firma Jellyfish ist ein sehr junges Unternehmen und beschäftigt derzeit gerade einmal 25 Mitarbeiter. Im ersten Geschäftsjahr soll man einen Jahresumsatz von etwa 5 Millionen US-Dollar vorweisen können. Für sein drittes Startup hatte der Gründer Brian Wiegand insgesamt 6,2 Millionen US-Dollar Venture-Capital eingesammelt.

Alles deutet darauf das man nun die Dienste von Jellyfish mit in die Windows-Live-Online-Dienste von Microsoft eingliedern wird. Das Ziel von Microsoft ist bei diesem Kauf auch der Werbemarkt. Man will natürlich damit seine Position im Kampf um Online-Werbemarkt-Anteile weiter verbessern. Das Live-Search-Team von Microsoft hat sich zur Firma Jellyfish auch in einem Microsoft-Blog geäußert. Dort schreibt man u.a. das Jellyfish sehr innovative Arbeit besonders zum Thema "Vergleich von Online-Shops" abliefert. Microsoft sieht das Thema Shopping als künftige Kernkomponente in der Live-Search. Das besondere an Jellyfish ist nicht nur der Vergleich von Onlineshops. Die Firma schüttet dabei auch noch einen ganzen Teil ihrer Werbeeinnahmen in Form von Rabetten an die Endkunden aus. Mit dieser Methode ermöglicht man es den Kunden das sie auch etwas von den Marketingausgaben der Anbieter abbekommen.

Bookmark

Mr Wong

Del.icio.us

Digg

Web News

Linkarena

Yigg
Auf oneview speichern
Oneview
Bei MySpace posten!
MySpace
Veröffentlicht von: Eisy

Melde dich an, um Kommentare zu dieser Mitteilung abgeben zu können


Themenrelevante News:
weitere News aus Internet

     Microsoft präsentiert überarbeitete Version der Live Search
Microsoft hat sein aktuelles Suchangebot grundlegend überarbeitet und bietet Nutzern jetzt noch schneller und einfacher Zugriff auf relevante Informationen im Internet. Neben einer neu gestalteten, übersichtlichen Benutzeroberfläche, über die der User bequem auf andere Windows Li ...

     Korea-Staaten: Frieden und Kooperation
Zum Abschluss des zweiten Gipfeltreffens der Staatschefs von Süd- und Nordkorea in Pjöngjang haben Präsident Roh Moo Hyun (Südkorea) und Machthaber Kim Jong Il (Nordkorea) eine Erklärung zur Friedenserhaltung unterzeichnet. Außerdem erklärten sie sich zur Zusammen ...

    
News Übersicht


vorherige Seite Nach Oben Seite druckenSeite drucken
  Views heute: 20.537 | Views gestern: 28.548
2006: 328.887 | 2007: 6.023.142 | Views 2008: 8.536.506 | Views 2009: 9.644.358 | Views 2010: 11.786.823 | Views 2011: 18.027.025 | Views 2012: 23.368.797

Mediadaten
© 2006-2012 Konzept, Design & Hosting by Regio-Angebote - All rights reserved
Impressum | AGBs | Netiquette
Artikelspeicher