AirdropBob – Eine Plattform für kostenlose Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple,..)
Handy Zubehör Kaufen - Gut Informiert Die Beste Wahl Treffen
Patentstreit von Apple und Samsung vor Berufungsgericht
SAP schließt Concur Übernahme ab
Drittes Quartal 2014: Henkel mit guter Entwicklung in schwierigem Umfeld
Henkel investiert weiter in den Standort Düsseldorf
YouPorn sponsert eSport-Teams Play2Win
Henkel CEE unterstützt soziale Projekte das ganze Jahr hindurch
Vorteile Und Nutzen Von Kameraüberwachung Mit CCTV Sicherheitssystemen Im Überblick
Hubschrauberflug Grand Canyon Von Las Vegas Aus
YooMeCenter Webmaster Forum
Das Forenportal !
 Startseite   Webmaster Forum   Zum Marktplatz   Zur Google Community   Sitemap   Login   Registrierung  Leserbrief einsenden   
News Übersicht » Wirtschaft » Bundesgerichtshof bestätigt Klageabweisung gegen HUGO BOSS AG
23.06.2010 09:23

Bundesgerichtshof bestätigt Klageabweisung gegen HUGO BOSS AG

Die klagenden Aktionäre wenden sich gegen die im Mai 2008 auf der Hauptversammlung der beklagten HUGO BOSS AG gefassten Beschlüsse über die Verwendung des Bilanzgewinns, über die Entlastung des Aufsichtsrats und gegen den festgestellten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2007.

Beide Vorinstanzen haben die Klagen abgewiesen. Gegen die Nichtzulassung der Revision im Berufungsurteil wenden sich die Kläger mit der Beschwerde, die sie auf Folgendes stützen:

Die Satzung der Beklagten sieht vor, dass Aufsichtsratsmitglieder Amtsniederlegungen dem Vorstand gegenüber zu erklären haben. Die Kläger meinen u. a., dass die Amtsniederlegung der Aufsichtsratsmitglieder an den Aufsichtsratsvorsitzenden falsch adressiert und daher unwirksam gewesen sei, auch wenn sie tatsächlich in die Hände des Vorstands gelangt sei. Die höchstrichterliche Rechtsprechung, nach der nur festgestellte Bilanzen zu unterzeichnen sind (Sen.Urt. vom 28. Januar 1985 - II ZR 79/84, WM 1985, 567, 569), sei wegen der geänderten Publizitätsvorschriften überholt. Ob der Abschlussprüfer den Prüfungsbericht zum Jahresabschluss dem Aufsichtsrat unmittelbar oder über den Vorstand zuleiten dürfe und ob er wenigstens seinen Bericht unterzeichnet haben müsse, bedürfe ebenso höchstrichterlicher Klärung wie die Frage, ob der Abschlussprüfer seinen Bestätigungsvermerk gesondert unterzeichnen müsse oder als Bestandteil des Prüfungsberichts unterzeichnen könne.

Das Berufungsgericht hat die Amtsniederlegung der Aufsichtsratsmitglieder für wirksam erachtet, da sie dem richtigen Empfänger schließlich zugegangen seien und mit der Weiterleitung durch den Vorstand zu rechnen gewesen sei. Das geltende Gesetz verpflichte den Vorstand weder, bereits den aufgestellten Jahresabschluss zu unterzeichnen noch verbiete § 321 Abs. 5 HGB dem Abschlussprüfer, wie hier einen Entwurf des Prüfungsberichts vorab dem Vorstand zuzuleiten. Den Minimalanforderungen an die Prüfung nach § 256 Abs. 1 Nr. 2 AktG sei genügt, wenn dem Aufsichtsrat bei seiner Prüfung des Jahresabschlusses der unterzeichnete Prüfungsbericht vorliege, in dem die Erteilung des Bestätigungsvermerks mitgeteilt werde. Der Abschlussprüfer müsse zwar einen gesonderten Bestätigungsvermerk zum Jahresabschluss unterzeichnen. Dass dieser dem Aufsichtsrat bei seiner Prüfung des Jahresabschlusses nicht vorliege, führe entgegen der Auffassung der Kläger genauso wenig zur Nichtigkeit wie die fehlende Siegelung des Prüfungsberichts gem. § 48 Abs. 1 Wirtschaftsprüferordnung.

Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat hat die Nichtzulassungsbeschwerden zurückgewiesen. Das Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart ist damit rechtskräftig.

Bookmark

Mr Wong

Del.icio.us

Digg

Web News

Linkarena

Yigg
Auf oneview speichern
Oneview
Bei MySpace posten!
MySpace
Veröffentlicht von: helga

Kommentare:

19:29 28.01.2012 versuchtierzuihnen
MILLIONS TO BE ASSASSINATED FOR THE SAKE OF $$$ LIABILITIES(mk-ultra, forced electrode/chip brain implants, electroshocks etc. performed on them) AND NEW WORLD ORDER(multiculturalism = terrorism) POLITICAL AGENDA KNOWN AS "YOU ARE NEXT"(financial liabilities are 2 expensive for the government and it is cheaper to get read of you) !!! IF YOU WERE TREATED WITH ELECTROSHOCKS OR DRUGS USED FOR WIPING OUT MEMORY(numerous Americans and Europeans were and are) AFTER ENDURING FORCED CHIP IMPLANTS(exactly how BRAIN CANCER AND HOMELESS people are produced), YOU ARE SCHEDULED NEXT !!!

NEW - VISIT HUMAN EXPERIMENTATION(HORROR) IN EUROPE/AMERICA TODAY(2012) http://notethicsbutbutchery.blogspot.com/ OR READ WHOLE STORY AT http://myshortbiography.blogspot.com/

LEARN WHO IS DELIBERATELY TARGETING YOU WITH MIND CONTROL WEAPONS OR IDEA TO TURN YOU IN MINDLESS PROTESTERS FOR THE SAKE OF NEW WORLD ORDER(multiculturalism = terrorism) POLITICAL AGENDA !!!

LEARN TRUTH ABOUT UNITED NATIONS, AMNESTY INTERNATIONAL AS WELL AS NEW WORLD ORDER(MULTICULTURALISM = TERRORISM) GOVERNMENTS(Equal Employment Opportunity Commission) !!! NOT THERE TO PROTECT YOUR RIGHTS, BUT TO DENY YOUR RIGHT TO EXISTENCE !!!

ABDUCTIONS / FORCED BRAIN ELECTRODE/CHIP IMPLANTS / BLACKLISTING / FORCEFUL UNEMPLOYMENT / MK-ULTRA BRAINWASHING AND ASSASSINATIONS(we don't need you any more) AGAINST WHITE(under "NAZI" lie) CIVILIAN POPULATION TODAY IN 2011/2012 ACROSS THE EUROPE AND NORTHERN AMERICA !!!

Related to WHITES ARE NOT WELCOME IN AMERICA ANY LONGER !!! http://www.youtube.com/user/BostjanAvsec OBAMA'S HEALTH CARE RECORDED LIVE IN 2009 !!! EXILING WHITES(US citizens) WITH EXTREME PREJUDICE AND IMPORTING NON WHITES IMMIGRATION REQUIREMENTS FREE !!! WHY TO ACCEPT LIABILITIES FOR CRIMES COMMITTED WHEN WE CAN SIMPLY ASSASSINATE OUR VICTIMS(YOU) THANKS TO HUMAN RIGHTS ORGANIZATIONS AND FREE PRESS/MEDIA(most severe CENZORSHIP OF GENOCIDE in entire history of human kind !!! NOT JOURNALISTS, BUT CENSORS OF GENOCIDE IS WHAT YOU ARE !!!) !!
Melde dich an, um Kommentare zu dieser Mitteilung abgeben zu können


Themenrelevante News:
weitere News aus Wirtschaft

     BITKOM zu den 14 Thesen von Innenminister de Maizière
Der Hightech-Verband BITKOM bewertet die Thesen zur Netzpolitik von Bundesinnenminister de Maizière positiv. De Maizière stellte heute in Berlin „14 Thesen zu den Grundlagen einer gemeinsamen Netzpolitik der Zukunft“ vor. Damit wird eine Dialogreihe von vier Gesprächsr ...

     Zahlungsklage des Insolvenzverwalters gegen Kirch
Zahlungsklage des Insolvenzverwalters gegen Kirch und weitere ehemalige Geschäftsführer der Kirch-Gruppe muss neu verhandelt werden: Bundesgerichtshof bestätigt Aufhebung und Zurückverweisung durch das OLG wegen irreführenden Hinweises des LG München Der Kläger i ...

    
News Übersicht


vorherige Seite Nach Oben Seite druckenSeite drucken
  Views heute: 19.144 | Views gestern: 33.392
2006: 328.887 | 2007: 6.023.142 | Views 2008: 8.536.506 | Views 2009: 9.644.358 | Views 2010: 11.786.823 | Views 2011: 18.027.025 | Views 2012: 23.368.797

Mediadaten
© 2006-2012 Konzept, Design & Hosting by Regio-Angebote - All rights reserved
Impressum | AGBs | Netiquette
Artikelspeicher