Handy Zubehör Kaufen - Gut Informiert Die Beste Wahl Treffen
Patentstreit von Apple und Samsung vor Berufungsgericht
SAP schließt Concur Übernahme ab
Drittes Quartal 2014: Henkel mit guter Entwicklung in schwierigem Umfeld
Henkel investiert weiter in den Standort Düsseldorf
YouPorn sponsert eSport-Teams Play2Win
Henkel CEE unterstützt soziale Projekte das ganze Jahr hindurch
Vorteile Und Nutzen Von Kameraüberwachung Mit CCTV Sicherheitssystemen Im Überblick
Hubschrauberflug Grand Canyon Von Las Vegas Aus
Hubschrauber Grand Canyon - Touren Und Angebote Finden
YooMeCenter Webmaster Forum
Das Forenportal !
 Startseite   Webmaster Forum   Zum Marktplatz   Zur Google Community   Sitemap   Login   Registrierung  Leserbrief einsenden   
News Übersicht » Deutschland » 100.000 Bäume für Berlin
22.04.2009 15:01

100.000 Bäume für Berlin

"Besonders beeindruckt hat mich das Ziel der Schülerinitiative "Plant for the Planet", in diesem Jahr über eine Million Bäume für den Klimaschutz zu pflanzen.", sagte Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, anlässlich der heutigen Pflanzaktionen der "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald" zum Tag des Baumes.
Am Rande des Berliner Tiergartens mit Blick auf Kanzleramt und Reichstag pflanzte die Ministerin eine Stieleiche gemeinsam mit Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Baumstifter Prof. Dr. Günther Fielmann, Vorstandsvorsitzender der Fielmann AG, Georg Schirmbeck, MdB und Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates sowie Schülern der St. Franziskus-Schule in Berlin-Schöneberg.

Diese Aktion in Berlin war die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Tag des Baumes, an dem die Mitglieder der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald unter dem Motto "Die Zukunft pflanzen" mehr als 100.000 Bäume setzen werden. Seit 1952 richtet die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald jährlich am 25. April den internationalen Tag des Baumes in Deutschland aus. "Der Tag erinnert an die Bedeutung der Bäume und Wälder für die Balance in der Natur und aktuell für den Klimaschutz.", so Aigner. "Der diesjährige Pflanzplatz erinnert auch an den Wiederaufbau am Rande des Berliner Tiergartens seit der Abholzung im II. Weltkrieg, im Hungerwinter 1947/48. Seit der Deutschen Einheit nutzen Berliner und Touristen aus West und Ost diese bedeutende grüne Oase Berlins wieder gemeinsam.", so Aigner weiter. "Ein Eichenleben überdauert 30 Generationen. Sie werden zu Zeitzeugen, tragen mit bei zum Umweltschutz, und für die Menschen in dieser Stadt sind sie ein wunderbares Geschenk."
Bookmark

Mr Wong

Del.icio.us

Digg

Web News

Linkarena

Yigg
Auf oneview speichern
Oneview
Bei MySpace posten!
MySpace
Veröffentlicht von: helga

Melde dich an, um Kommentare zu dieser Mitteilung abgeben zu können


Themenrelevante News:
weitere News aus Deutschland

     Neue Wege bei der Berufswahl können für junge Migrantinnen hervorragende Chancen eröffnen
Zum morgigen Girls` Day hat Staatsministerin Maria Böhmer jungen Migrantinnen Mut gemacht, bei der Berufswahl aus traditionellen Rollenmustern auszubrechen und ihre eigenen Interessen und Fähigkeiten in den Vordergrund zu stellen. "Seid offen und flexibel bei der Jobsuche: auch ei ...

     Wer bei der Forschung spart, verspielt die Zukunft
"Deutschland hat hervorragende Voraussetzungen, um die aktuelle Krise zu meistern." Mit diesen Worten stellte Bundesforschungsministerin Annette Schavan dem Kabinett am Mittwoch den Bericht "Forschung und Innovation für Deutschland" vor. Der Bericht zieht eine positive Bilan ...

    
News Übersicht


vorherige Seite Nach Oben Seite druckenSeite drucken
  Views heute: 26.723 | Views gestern: 183.227
2006: 328.887 | 2007: 6.023.142 | Views 2008: 8.536.506 | Views 2009: 9.644.358 | Views 2010: 11.786.823 | Views 2011: 18.027.025 | Views 2012: 23.368.797

Mediadaten
© 2006-2012 Konzept, Design & Hosting by Regio-Angebote - All rights reserved
Impressum | AGBs | Netiquette
Artikelspeicher