YooMe News http://www.yoome.de/news-uebersicht.html Aktuelle News aus Yoome, dem Webmasterportal de-de Fri, 22 Sep 2017 00:59:31 +0000 http://www.yoome.de/bilder/yoome.gif YooMeCenter http://www.yoome.de/news-uebersicht.html 60 Gleiche Spielregeln für Verwertungsgesellschaften in Europa helga http://www.yoome.de/news.196062.html http://www.yoome.de/news.196062.html Wed, 16 Jun 2010 14:39:23 +0000 Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat am Montagabend in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften eine „Berliner Rede zur Reform des Urheberrechts“ gehalten und damit zugleich den Auftakt zur dritten Stufe der Urheberrechtsnovelle (Dritter Korb) gegeben.
Die GEMA begrüßt die klaren Worte der Bundesjustizministerin, die in ihrer Rede den Autor mit seiner Persönlichkeit und Individualität ins Zentrum ihrer Überlegungen stellte: Freiheit im Internet dürfe nicht als Entrechtung der Kreativen missverstanden werden.

„Wir freuen uns, dass das Bundesjustizministerium noch in dieser Legislaturperiode einige unserer zentralen Anliegen wie etwa die Harmonisierung des europäischen Wahrnehmungsrechts aufgreifen wird“, so Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA.

So forderte die Ministerin mit Blick auf die verschiedenen Initiativen der EU-Kommission zur Gestaltung des Online-Binnenmarkts „gleiche Spielregeln“ für Verwertungsgesellschaften in Europa. In diesem Zusammenhang führte die Ministerin aus: „Wir sollten nicht nur einheitliche europäische Rahmenbedingungen für Musikwerke und deren digitale Verwertung schaffen, sondern wir sollten bei der Harmonisierung auch andere Inhalte und Nutzungsarten einschließen, wie etwa den audiovisuellen Bereich und die Offline-Verwertung.“

Hinsichtlich der Durchsetzung des Urheberrechts im Internet sprach sich die Ministerin für wirksamere Instrumente aus, zu denen sie jedoch weder das französische Drei-Stufen-Modell noch die Einführung einer Kulturflatrate zählt, die einer Zwangskollektivierung der Rechte gleichkäme. Neben attraktiven legalen Geschäftsmodellen im Internet befürwortete die Ministerin deshalb auch automatische Mahnhinweise bei Urheberrechtsverletzungen. Auch die Provider müssten ihren Beitrag für den Schutz des Urheberrechts leisten. „Dazu gehört für mich“, so Leutheusser-Schnarrenberger, „ dass wir jedenfalls in der Diskussion um die Fortentwicklung der Providerhaftung klar Position im Interesse der Urheber beziehen.“

Dr. Heker begrüßt diese eindeutige Botschaft der Ministerin: „Wir befürworten diesen Ansatz seit langem und hoffen, dass damit möglichst bald die richtigen Entscheidungen im Interesse der Urheber getroffen werden.“

Weitere Punkte der Ausführungen bezogen sich auf das Leistungsschutzrecht für Verlage und Verwaiste Werke. Im Rahmen der Anhörungen zum Dritten Korb werden in kurzer Folge vier Anhörungen stattfinden, bevor der Referentenentwurf Ende des Jahres vorgelegt werden soll.

]]>
ARD und ZDF starten HDTV helga http://www.yoome.de/news.175880.html http://www.yoome.de/news.175880.html Wed, 10 Feb 2010 09:51:48 +0000 In den kommenden Tagen beginnt für viele Fernsehzuschauer eine neue Ära. ARD und ZDF übertragen die Olympischen Winterspiele vom 12. bis 28.Februar im hoch auflösenden Fernsehformat „High Definition“ (HD). Ab diesem Zeitpunkt senden die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten in Deutschland im so genannten HD-Regelbetrieb. Die Bildschärfe der HDTV-Bilder ist bis zu fünf Mal höher als bei den bisherigen Übertragungen. „Die Zahl der Sendungen im hochauflösenden Format wird ab den Olympischen Winterspielen deutlich steigen, HDTV wird sich als Massenformat durchsetzen“, sagt Jeffry van Ede, Präsidiumsmitglied des BITKOM.

Über 40 Prozent der deutschen Haushalte besitzen ein TV-Gerät mit dem HD-ready-Logo. „Viele Zuschauer wissen aber nicht, dass sie zusätzlich zu ihrem HD-Flachbildfernseher in der Regel ein entsprechendes Empfangsgerät benötigen, um hochauflösende TV-Bilder auch wirklich sehen zu können“, so van Ede. Nach einer aktuellen Schätzung des BITKOM besitzt derzeit jeder achte Haushalt eine HD-Komplettausstattung. Damit kann in 4,8 Millionen Wohnungen und Häusern ARD und ZDF in hoch auflösender Qualität empfangen werden. Die weit überwiegende Mehrheit der Fernsehzuschauer muss jedoch noch nachrüsten.

Der BITKOM gibt Tipps, wie der Einstieg in die hochauflösende Fernsehwelt funktioniert:

1. Welche Geräte können HD-Bilder anzeigen?
Wer Fernsehen in HD-Qualität schauen möchte, braucht einen Flachbildfernseher oder Beamer, der das 2005 eingeführte„HD ready“-Logo trägt. Das Logo garantiert, dass der Bildschirm mindestens eine Auflösung von 720 Zeilen hat und über einen digitalen Eingang verfügt. Röhrenfernseher können keine hochauflösenden Bilder darstellen und empfangen.

2. Welche Zusatzgeräte werden für den Empfang von HDTV benötigt?
TV-Geräte mit einem HD-ready-Logo können hochauflösende Bilder darstellen. Allerdings ist nicht zwingend ein HD-tauglicher Empfänger eingebaut. In jedem Fall kann der HD-ready-Fernseher für HD-Empfang mit dem Kauf einer Set-Top-Box nachgerüstet werden. Diese Box wird dann über ein so genanntes HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden.

3. Auf welchem Empfangsweg kann man die olympischen Winterspiele in HD empfangen?
Die Olympischen Winterspiele sind ausschließlich über digitale Verbreitungswege in HD zu sehen, also über einen digitalen Kabelschluss, digitalen Satellit oder über so genanntes IPTV, also Fernsehen über das Internet. Beim Kabel gibt es bei der Signalübertragung je nach Anbieter regionale Unterschiede, über die man sich im Fachhandel informieren kann. Beim digitalen Antennenfernsehen DVB-T ist eine Übertragung der HD-Signale derzeit für den deutschen Markt nicht flächendeckend geplant.

4. Sind auch bei neuen TV-Geräten Zusatzboxen erforderlich?
Kunden sollten beim Neukauf eines Fernsehers auf jeden Fall wissen, ob ihr TV-Signal per Kabel, Satellit, Antenne oder Internet in die Wohnung kommt. Je nach Empfangsweg der TV-Signale brauchen Zuschauer andere Geräte für den HD-Empfang. Fast 50 Prozent aller neuen TV-Modelle werden derzeit mit eingebautem HD-Kabeltuner verkauft. Mit diesem können zumindest unverschlüsselte Signale empfangen werden, wie sie ARD und ZDF ausstrahlen. Wer HDTV über Satellit empfängt, braucht einen HD-tauglichen Satellitentuner. In einigen modernen TV-Geräten sind schon HD-Tuner für mehrere Empfangswege integriert, etwa Kabel und Satellit. Bei IPTV ist immer eine Zusatzbox erforderlich, die in der Regel auch als Videorekorder und Decoder zum Entschlüsseln dient. Beim digitalen Antennenfernsehen DVB-T ist eine Übertragung der HD-Signale derzeit nicht möglich.

5. Was ist zu tun, wenn die Signale per Kabel oder Satellit verschlüsselt sind?
Privatsender wie ProSieben, Sat1, Kabel1, RTL, Vox oder Sky verschlüsseln ihre HD-Signale. Hier brauchen Kunden spezielle Set-Top-Boxen oder TV-Geräte mit Schnittstellen für Module, mit denen die Signale entschlüsselt werden können. Dazu sollte man sich im Fachhandel beraten lassen. Bei IPTV übernimmt die Entschlüsselung häufig die vom Anbieter ausgelieferte Set-Top-Box.

6. Wo gibt es zusätzlich zum TV weitere Inhalte in HD-Qualität?
Video-Downloads und -Streams in HD über das Internet sind bereits möglich, etwa beim Apple iTunes Store in Verbindung mit Apple TV oder bei Maxdome Videoload sowie YouTube. Zudem können Blu-ray-Player, Spielekonsolen sowie moderne Digitalkameras und Camcorder Bilder in HD liefern.

]]>
Einbruch bei Amy Winehouse in Londoner Wohnung Dizzy.w3 http://www.yoome.de/news.119545.html http://www.yoome.de/news.119545.html Sun, 01 Feb 2009 14:09:42 +0000 Einbruch in eine Wohnung der Soul-Sängerin in London – dreist! – denn sie ist gerade im Urlaub in der Karibik. Die Sängerin fürchtete sich vor allem vor dem eventuellen Verlust eines speziellen Gegenstandes.Amy Winehouse

London: Am helllichten Tag brachen die Einbrecher das Vorhangschloss der Wohnungstür auf, und durchsuchten die Wohnung in Camden, im Norden Londons, nach Wertgegenständen und fanden dabei Gegenstände, im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro, die teuersten Dinge davon sind Gitarren, ein Fernseher, Kameras und Ähnliches, berichtete die britische Zeitschrift „The Sun“ am Freitag.

Die völlig frustrierte Amy Winhouse betrauerte den Verlust der Gegenstände zwar stark, am meisten trauerte sie dabei um die Gitarren, auf Grund des sentimentalen Wertes, Gott sei Dank war jedoch ihre Lieblingsgitarre nicht dabei; die Lieblingsgitarre war der Begleiter in den Urlaub in die Karibik.

Zum Start in die neue Woche möchte die 23-jährige Sängerin aus ihrem Urlaub zurückkommen, und ein neues Album – bereits ihr drittes – aufzunehmen.

]]>
Kein zweistufiges Lizenzierungsverfahren bei Klingeltönen helga http://www.yoome.de/news.114397.html http://www.yoome.de/news.114397.html Sat, 27 Dec 2008 14:18:29 +0000

Der u. a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass für die Nutzung eines Musikwerkes als Klingelton für Mobiltelefone im Normalfall eine Lizenz der GEMA ausreicht.

Die Beklagte bietet das Musikstück "Rock my life" als Klingelton für Mobiltelefone an. Der Kläger ist der Komponist dieses Werkes. Der Kläger hat der GEMA die Wahrnehmung seiner Nutzungsrechte an dem Musikstück überlassen. Die Beklagte ist der Auffassung, die GEMA sei damit berechtigt, die Nutzung des Musikstücks als Klingelton zu lizenzieren. Sie hat behauptet, eine entsprechende Lizenz erworben zu haben. Der Kläger ist der Ansicht, zur Verwertung eines Musikwerkes als Klingelton reiche eine Lizenz der GEMA nicht aus. Vielmehr sei daneben stets auch eine Einwilligung des Komponisten erforderlich. Er hat von der Beklagten daher verlangt, es zu unterlassen, das Musikwerk "Rock my life" als Klingelton anzubieten. Das Landgericht hat die Beklagte antragsgemäß verurteilt. Die Berufung der Beklagten hatte keinen Erfolg. Der BGH hat das Berufungsurteil bestätigt.

Der BGH hat entschieden, dass die Komponisten der GEMA zwar nicht mit dem Abschluss eines Berechtigungsvertrages in der Fassung des Jahres 1996, wohl aber mit dem Abschluss eines Berechtigungsvertrages in der Fassung der Jahre 2002 oder 2005 sämtliche Rechte einräumen, die zur Nutzung von Musikwerken als Klingeltöne für Mobiltelefone erforderlich sind (der Berechtigungsvertrag in der derzeit neuesten Fassung des Jahres 2007 stimmt insoweit mit dem Berechtigungsvertrag des Jahres 2005 überein). Es bedarf - so der BGH - keiner zusätzlichen Einwilligung des Urhebers, wenn das Musikwerk - wie dies normalerweise der Fall ist – so zum Klingelton umgestaltet wird, wie dies bei Einräumung der Nutzungsrechte üblich und voraussehbar war. Üblich und voraussehbar ist es, dass die Nutzung eines Musikwerkes als Ruftonmelodie dessen Kürzung und digitale Bearbeitung bzw. Umgestaltung erfordert. Desgleichen versteht es sich von selbst, dass ein als Klingelton genutztes Musikstück als Signalton verwendet wird und das Abspielen des Klingeltons durch die Annahme des Gesprächs unterbrochen wird. Es ist schließlich allgemein bekannt, dass der Klingelton in einer stetigen Wiederholung eines kleinen Teilausschnitts bestehen kann und nicht zwingend den Beginn des Musikwerkes wiedergibt.

Obwohl der BGH die Auffassung des Klägers nicht bestätigt hat, es müssten stets GEMA und Komponist der Verwendung als Klingelton zustimmen, hatte die Klage Erfolg. Der Kläger hatte mit der GEMA den Berechtigungsvertrag in der Fassung von 1996 oder früher abgeschlossen, mit dem noch keine Rechte an Klingeltönen eingeräumt worden waren. Die von der Mitgliederversammlung der GEMA in den Jahren 2002 und 2005 beschlossenen Änderungen des Berechtigungsvertrages haben am Umfang der früher eingeräumten Rechte nichts geändert. Die Bestimmung in dem vom Kläger abgeschlossenen Berechtigungsvertrag, die der GEMA ein Recht zur einseitigen Änderung des Vertrages einräumt, hat der BGH für unwirksam erachtet.

]]>
Robin Gibb zu Besuch bei der GEMA helga http://www.yoome.de/news.112180.html http://www.yoome.de/news.112180.html Mon, 15 Dec 2008 13:32:08 +0000 Robin Gibb zählt zu den erfolgreichsten Komponisten, Textautoren und Interpreten weltweit. In seiner Funktion als Präsident der International Confederation of Societies of Authors and Composers (CISAC) setzt er sich zudem stark für die Wahrung der Urheberrechte ein. Im Rahmen seiner vier Auftritte bei NOKIA Night of the Proms 2008 ist Robin Gibb in München und nutzte die Gelegenheit zu einem Besuch des GEMA-Aufsichtsrats, der diese Woche in München tagt.

Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA, begrüßte Robin Gibb bei seiner Ankunft in der Generaldirektion der GEMA in München: „Wir freuen uns sehr, Robin Gibb bei uns in München willkommen zu heißen. Die GEMA schätzt sein großes Engagement und seinen Einsatz für die Rechte der Urheber auf der ganzen Welt".

Als Präsident der CISAC repräsentiert Gibb 222 Autorengesellschaften aus 118 Ländern. In der international geführten Debatte um Online-Lizenzen, kulturelle Vielfalt und das Einkommen der Urheber vertritt Gibb daher die Position von Komponisten und Textautoren aus aller Welt. 

„Als Präsident der CISAC ist es mir eine große Ehre, die Komponisten und Textdichter zu vertreten. Durch die fortschreitenden technischen Entwicklungen verändert sich unsere Umwelt permanent. Daher müssen wir kontinuierlich darüber nachdenken, wie die Arbeit der Urheber auch im digitalen Zeitalter angemessen vergütet werden kann“, so Gibb in seiner Ansprache vor dem Aufsichtsrat der GEMA.

Zum 50jährigen Jubiläum der Bee Gees nächstes Jahr startet Robin Gibb mit 13 Shows in Deutschland eine Solotournee. „An evening of Bee Gees Greatest Hits“ wird unter anderem am 2. Mai 2009 in der Olymphiahalle in München zu hören sein.

Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 60.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über 1 Mio. Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.

]]>
Kino: Neuer Bondfilm legt Traumstart hin baablcom http://www.yoome.de/news.106200.html http://www.yoome.de/news.106200.html Mon, 17 Nov 2008 13:50:35 +0000

Der Neue James Bond Film, “ein Quantum Trost“, legte in den USA einen wahren Traumstart hin. Der Film mit dem neuen Bond-Darsteller, Daniel Craig, startete so erfolgreich wie kein anderer Bondfilm zuvor. Der 22 Film aus der Bondreihe spielte an seinem Startwochenende in den USA 70,4 Millionen US-Dollar ein. Damit ist “ein Quantum Trost“ auch gleichzeitig der erfolgreichste Kinostart des Jahres.

Damit steigert der Actionfilm das Ergebnis des Vorgängers im immerhin 73 Prozent. Dafür dürfte nicht zuletzt auch die gelungene Marketing-Kampagne im voraus verantwortlich sein.

Weltweit hatte der neue Bondfilm, nach den angaben des Branchenblatts “Daily Variety“, bis Sonntag etwa 322 Millionen US-Dollar in die Kinokassen gespült.  Auch in Deutschland kann “Ein Quantum Trost“ seinen Siegeszug fortsetzen. Nach 10 Tagen verzeichnete der Film bereits mehr als 3 Millionen Besucher, berichtete “Blickpunkt:Film“.

Wenn es weiter so läuft, hat “Ein Quantum Trost“ gute Chancen, der erfolgreichste Film des Jahres zu werden.  Filmkritiker hatten vor Kinostart Bedenken über die einschneidenden Veränderungen am Bond-Prinzip gehabt. Nach dem erfolgreichsten Kinostart des Jahres dürften jedoch alle Bedenken der Geschichte angehören. Die neue „Bond Story“ scheint bei den Fans jedoch gut anzukommen.

 

]]>
Noch größere Fotobücher von FotoInsight unter Windows, Mac und Linux helga http://www.yoome.de/news.106194.html http://www.yoome.de/news.106194.html Mon, 17 Nov 2008 13:08:13 +0000

Die führenden Unternehmen des am schnellsten wachsenden Segments der Fotoindustrie - Fotobücher - bereiten Ihre neuesten Entwicklungen vor. FotoInsight kündigt neue, noch größere Fotobücher an - nicht nur auf Windows sondern nun auf für Mac OS und Linux.

Oldenburg, 17.11.2008. - Damit die liebsten Bilder richtig Platz finden, entwickeln Fotobuchdienste wie FotoInsight ihre Software und Dienstleistungen immer weiter. Bis dato passen in die meisten Fotobücher weniger als 100 Seiten, mit der Version 4 des FotoInsight Designer können damit pünktlich zu Weihnachten Fotobücher mit bis zu 130 Seiten als Geschenk erstellt werden. Nach dem Fotobuch XL (30 x 30 cm) im vergangenen Jahr kommt mit dem Software Upgrade auch ein neues Panorama Fotobuch Gross (H28 x W21 cm) und das neue "Fotobuch XXL" im editierbaren Hardcover als Hochformat (H36 x W28 cm)( oder in hochwertigem Kunstleder traditioneller Schraubenbindung (quer H30 x W42 cm). Das neue XXL-Format ermöglicht es Bilder 80 cm breit über Doppelseiten zu strecken. Dafür steigert FotoInsight die Druckauflösung auf 360 dpi.

Das Software Upgrade, welches zur Photokina angekündigt wurde, wird heute im Internet bereitgestellt. Der clevere Assistent der FotoInsight Designer Software wird dann auch das Design eines 130 Seiten XXL Fotobuches in unter drei Minuten erstellen können. Dabei füllt die Fotobuch Software die Seiten automatisch mit den ausgewählten digitalen Bildern und kann diese nach Datum, Dateinamen oder Ereignis anordnen.

Mit der neuen Version des FotoInsight Designer Anwendung ist es nun möglich, Bilder aus dem Fotobuch bei der Geotagging online Foto-Community Locr abzulegen. Noch interessanter dürfte aber die Möglichkeit sein, mit Bildern und Landkarten aus Locr eigene Fotobücher anzureichern.

Die neue Software kann zu den Fotos, sofern der Aufnahmestandort eingegeben wurde, optional entsprechende Ortsinformationen direkt aus Wikipedia in das Fotobuch eingetragen, auch Ortsumgebungskarten können mit einem Klick automatisch erstellt werden. So steht einem mit reichhaltigen Infos bestückten Reisetagebuch oder gar einem kleinen Reiseführer nichts mehr im Wege.

Wie überall im Kalender oder Fotobuchlayout kann die Position der Bilder individuell optimiert werden. Bei der freien Anordnung der Bilder helfen hunderte von Vorlagen, die es sehr einfach machen Fotos auf der Seite anzuordnen. Im Designfenster der Software kann ein Positionierungsraster zugeschaltet werden, welches bei der Anordnung der Bilder optisch Orientierung gibt. Dabei kann die Rastergröße so eingestellt werden, dass die Position der Bilder sich an die Linien heftet. Feiner positionieren lassen sich Bilder auch durch die Zoom Funktion.

Es kann für alle Bilder ein standard Rahmen eingegeben oder ein individueller Rahmen definiert werden um Fotos von Hintergrundbildern oder mehrschichtigen Illustrationen abzuheben. Neu sind die Passpartouts in verschiedensten Formen, die die Möglichkeiten der Bildanordnung erweitern.

Auf jeder Seite kann Text in True Type Fonts nach freier Wahl geschrieben oder aus einer Textverarbeitung oder anderen Anwendungen heraus kopiert werden. Damit können Name und Tag verewigt werden und z.B. eine Geburtstagsrede oder eine Ansprache zur Hochzeit im Buch festgehalten werden.

Nachbestellung
Wenn das Fotobuch von einer Reise oder Feier eintrifft ist die Begeisterung meist sehr groß und alle wollen auch eins. Auf vielfachen Kundenwunsch kommt mit dem neuen Release auch der Nachbestellservice. Innerhalb der ersten sechs Wochen nach Bestellung können Fotobücher online nachbestellt werden, ohne dass das Fotobuch Design nocheinmal hochgeladen werden muss. Fotobücher die bis 16. Dezember 2008 bestellt wurden, werden in Deutschland noch bis zum Weihnachtsfest ausgeliefert.

Der Geschäftsführer von FotoInsight Klaas Brümann meint: "Die grossen Fotobuch Formate XL und das neue XXL geben den schönsten Bilder von Reisen und Feiern beeindruckenden Platz. Anders als Videos und Bilder auf einer Festplatte können gebundene Fotobücher über Jahre halten und sind jederzeit zugänglich. Kompatibilitätsprobleme mit zukünftigen Speichermedien wird es nie geben. Mit einem FotoInsight Fotobuch heisst es einfach Buch aufschlagen und geniessen - heute wie noch in hundert Jahren."

FotoInsight Fotobuch Service: http://fotobuch.fotoinsight.de/

]]>
Neues Filmförderungsgesetz helga http://www.yoome.de/news.105778.html http://www.yoome.de/news.105778.html Fri, 14 Nov 2008 11:06:48 +0000
Anlässlich der heutigen abschließenden Beratung der Novelle des Filmförderungsgesetzes (FFG) im Bundestag, die 2009 in Kraft treten soll, sagte Kulturstaatsminister Bernd Neumann: "Ich bin überzeugt, dass das neue Filmförderungsgesetz ein gelungener Wurf ist. Die Rahmenbedingungen der deutschen Filmwirtschaft werden weiter verbessert, damit sich die derzeitige Erfolgsgeschichte des deutschen Films fortsetzen kann. Der Gesetzentwurf ist das Ergebnis langer und intensiver Verhandlungen mit allen Beteiligten. Hierbei wurden alle Interessen sorgfältig abgewogen."
Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, qualitativ hochwertige Filme zu fördern. Hierzu trägt eine verstärkte Drehbuchförderung bei. Zu den Aufgaben der FFA wird es künftig auch gehören, die Belange der Beschäftigten der Filmwirtschaft zu unterstützen. Damit werden im FFG erstmals soziale Mindeststandards in der Filmbranche berücksichtigt.
 
Staatsminister Bernd Neumann begrüßte auch die positiven Entwicklungen bei den Verhandlungen mit den Rundfunksendern: "Die Medialeistungen der Sender in Form von Werbezeiten für Kinofilme werden deutlich erhöht. Hier konnten wichtige Erfolge erzielt werden. Und dies gilt nicht nur für die privaten Sender. Auch die öffentlich-rechtlichen Sender werden erstmals während der gesamten Laufzeit des FFG in erheblichem Umfang Medialeistungen erbringen. Zudem werden sich die Sender zu einer fairen Aufteilung der Rechte zwischen Sendern und Produzenten für die Video-on-Demand-Nutzung verpflichten. Hierdurch profitieren auch die Produzenten von den neuen Verwertungsformen für Kinofilme."
 
Der Novellierungsentwurf des FFG berücksichtigt ebenfalls neue Verwertungsformen von Filmen im Internet. So werden Anbieter neuer Dienste sowohl als Zahler von Beiträgen für die Finanzierung der Filmförderung, aber auch als Fördermittelempfänger berücksichtigt. Um mehr Werbung für den deutschen Film zu ermöglichen, werden die Mittel für die Absatzförderung deutlich erhöht. Mit Blick auf die beschleunigte Auswertung von Filmen in den Medien werden die Sperrfristen für die verschiedenen Auswertungsstufen verkürzt.
 
Auch der schwierigen Situation bei den Filmtheatern wird Rechnung getragen, indem sie bei ihrer Abgabe an die FFA entlastet werden. Zudem wird die Abspielförderung optimiert. Ein Teil der Förderung wird künftig nicht mehr als Darlehen, sondern als Zuschuss gewährt. Weiter wurde eine Regelung zum Erlass von Altdarlehen aufgenommen, um dem Investitionsstau zu begegnen.

]]>
Willi Sitte wird Ehrenbürger in Italien helga http://www.yoome.de/news.103929.html http://www.yoome.de/news.103929.html Fri, 07 Nov 2008 11:31:10 +0000 Die italienische Stadt Montecchio Maggiore (Provinz Vicenza) wird am 15. November 2008 dem deutschen Maler und Grafiker Willi Sitte die Ehrenbürgerschaft für seine aktive Unterstützung des Widerstands gegen den Nationalsozialismus verleihen. Willi Sitte war 1944 mit der Wehrmacht nach Montecchio Maggiore gelangt und hatte sich dort den Partisanen angeschlossen. „Er trug dazu bei, dass Montecchio ohne furchtbare tödliche Nachwirkungen und Rachemaßnahmen aus dem Krieg hervorging“, heißt es in der Begründung des Stadtrats von Montecchio Maggiore.

Die Ehrung wird mit der Eröffnung einer Ausstellung verbunden, für die das italienische Kulturministerium und die deutsche Botschaft die Schirmherrschaft übernommen haben. Die in Zusammenarbeit mit der Willi-Sitte-Galerie in Merseburg organisierte Ausstellung wird Willi Sittes künstlerische Tätigkeit von 1944/45 in Montecchio dokumentieren. Der Künstler hinterließ dort im Rathaus erst kürzlich wieder entdeckte lebensgroße Wandallegorien und schuf in seiner Unterkunft Federzeichnungen zu einem „Totentanz des dritten Reichs“. Diese beiden Zyklen seien wichtige Zeugnisse für die Anfänge eines Künstlers, der Kunst als engagierte Mitteilung verstehe und der für seine erotischen und politischen Bilder berühmt werden sollte, sagte Dr. Gisela Schirmer, Kuratorin der Ausstellung.

Dietmar Rother, Galeriemanager der Willi-Sitte-Galerie-Merseburg.de

]]>
tape.tv erhält Lizenz für Musikvideos von EMI MUSIC helga http://www.yoome.de/news.98706.html http://www.yoome.de/news.98706.html Sun, 26 Oct 2008 13:55:21 +0000

Das attraktive Programm wird damit um eine Vielzahl nationaler und internationaler EMI Music Künstler Videos erweitert.

Kombiniere: komplett! Mit EMI Music zieht nun das nächste Major-Label bei tape.tv ein und bringt einen weiteren Schwung schicker Videos mit. tape.tv gibt damit den vielen nationalen und internationalen EMI Music Künstlern und ihren Hits ein neues, schickes Zuhause.
In bester Audio- und Videoqualität streamt tape.tv kostenlos die aktuellsten Musikvideos und sorgt damit für den richtigen Soundtrack in jeder Lebenslage, egal ob allein zuhause, unter Kollegen am Arbeitsplatz oder beim Warm-up mit Freunden fürs wilde Partywochenende.
Stephanie Renner, Geschäftsführerin von tape.tv, nimmt sich zwischen zwei Clips einen Moment Zeit und erläutert: „Mit EMI MUSIC haben wir einen weiteren, wichtigen Partner gewonnen, der unser Programm mit einem wunderbaren Katalog an Rock, Pop, Alternative und Dance Videos erweitert.“
Die Bandbreite von tape.tv wächst so ständig weiter und unsere Zuschauer dürfen gespannt sein, was als nächstes kommt.“

Stefan Langkammer, Business Manager New Channels EMI Music: “Wir sind überzeugt davon, dass tape.tv bei allen Musikvideo-Fans im Internet großen Anklang finden wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Musiksender.“

Über EMI MUSIC
EMI MUSIC gehört zur EMI MUSIC Group Limited und zählt zu den führenden Tonträgerfirmen der Welt. EMI MUSIC repräsentiert Künstler aller musikalischen Richtungen und Genres. Zu den Labels gehören Angel, Astralwerks, Blue Note, Capitol, Capitol Nashville, EMI MUSIC Classics, EMI MUSIC CMG, EMI MUSIC Records, EMI MUSIC Televisa Music, Manhattan, Mute, Parlophone und Virgin.

Über tape.tv – Musikfernsehen der neuen Generation

tape.tv mit Sitz in Berlin ist ein neues Web-TV-Angebot, das sich zum Ziel gesetzt hat, die erste Adresse für Musikvideos im Internet zu werden. tape.tv bietet individualisierte Unterhaltung und einfachen Zugang zum Musikempfang. Das Angebot von tape.tv wird im 24-Stunden-Betrieb als Progressive Download in bester Audio- und Videoqualität direkt über den Webbrowser ausgeliefert. Die Nutzung von tape.tv ist kostenlos. Das Programm ist werbefinanziert. Die Inhalte kommen direkt von den Musik-Labels. Die Macher von tape.tv bringen langjährige Erfahrung und ausgewiesenes Know-how sowohl in der Musikwirtschaft als auch im Bereich interaktive Werbung mit.

Webseite: http://www.tape.tv

]]>
„Kultur in Deutschland“ – Aufbruch in die Zukunft helga http://www.yoome.de/news.97811.html http://www.yoome.de/news.97811.html Tue, 21 Oct 2008 19:44:01 +0000 Die diesjährige Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates in Berlin am vergangenen Wochenende widmete sich dem Schlussbericht der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ und den daraus entstehenden Impulsen für das Musikland Deutschland.

Nach der Eröffnung durch Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates, hielt Gitta Connemann, MdB, Vorsitzende der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“, ein Referat mit dem Thema „Abschlussbericht der Enquete-Kommission – Aufbruch oder für die Schublade?“. Im Anschluss daran positionierten Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA sowie Olaf Zimmermann, Sachverständiger der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ und Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, ihre Statements zum musikpolitischen Thema der Versammlung.

In ihrem Impulsreferat konnte Gitta Connemann die erfolgreiche Leistung der vierjährigen Tätigkeit der Enquete-Kommission vorstellen und den Bericht als Bestandsaufnahme des kulturellen Lebens in Deutschland mit seinen Empfehlungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen präsentieren. Sie unterstrich in ihrem Vortrag, dass man sich im Ziel immer einig gewesen sei, die einzigartige Kulturlandschaft und beispiellose kulturelle Vielfalt in Deutschland in gemeinsamer Verantwortung von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu erhalten und zu fördern.

Dr. Harald Heker bedankte sich bei Gitta Connemann nicht nur für das gehaltene Referat, sondern im Besonderen für den Abschlussbericht der Enquete-Kommission. „Nie war ein solcher Bericht notwendiger als heute. Selten ist ein Bericht so umfassend und detailliert erarbeitet worden“, so Dr. Harald Heker, „Mit Freude entnehme ich dem Bericht das Lob für die Verwertungsgesellschaften einerseits, andererseits sind die kritischen Anregungen im Rahmen der Handlungsempfehlungen für uns ein Anstoß zum Dialog mit der Politik und zu gemeinsamen Lösungen für die Musikschaffenden in unserem Land.“

Des Weiteren griff Dr. Harald Heker in seiner Ansprache den Titel des Referates „Aufbruch oder für die Schublade?“ auf und äußerte sich dazu klar und zukunftsorientiert: „Bei uns ist der Enquete-Bericht nicht in der Schublade gelandet. Er stellt vielmehr einen Impuls für zusätzliche kulturelle Aktivitäten dar.“ In diesem Zusammenhang präsentierte der Vorstandsvorsitzende der GEMA dem Auditorium einzelne Bausteine des neuen GEMA-Kulturkonzeptes, in dessen Mittelpunkt der „Deutsche Musikautorenpreis-Preis“, sowie die Projekte „Composers in Residence“ und „GEMA Campus“ stehen. Der Deutsche Musikautorenpreis wird erstmals im Mai 2009 in Berlin verliehen werden und die Komponisten und Textdichter für ihre Werke würdigen.

Gegenüber den Mitgliedern des Deutschen Musikrates betonte Dr. Harald Heker als Vertreter der in der GEMA zusammengeschlossenen Komponisten, Textdichter und deren Musikverleger, seine Unterstützung bei deren Arbeit zur musikalischen Bildung in Deutschland. „Erst das kreative Schaffen schöpferischer Menschen ist die Grundlage für musikalische Bildung. Gerade im digitalen Zeitalter, in dem jederzeit und überall auf Musik zugegriffen wird, ist es umso wichtiger, dem schöpferischen Akt und seiner Schutzwürdigkeit die ihm gebührende Bedeutung zuzuweisen und zu erhalten.“


Die GEMA vertritt in Deutschland die Urheberrechte von mehr als 60.000 Mitgliedern (Komponisten, Textdichter und Musikverleger) sowie von über 1 Mio. Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist weltweit eine der führenden Autorengesellschaften für Werke der Musik.

]]>
SEX, was sie noch nicht wussten und wissen sollten ! Hermine http://www.yoome.de/news.78867.html http://www.yoome.de/news.78867.html Wed, 23 Jul 2008 18:29:12 +0000

Eine Reihe von wissenswerten Dingen rund um das Thema Mann, Frau und Sex!

Haben sie zb. schon gewusst, das sexuell offensive Frauen, Männer impotent machen können? Umfragen haben ergeben, dass unter 500 Frauen im Alter von 15 bis 40 Jahren die neue Offensive und die damit verbundene Offenheit mit den sexuellen Wünschen bei ihren Männern nicht nur die Lust trübt, sondern dass die Männer regelrecht Angst davor bekommen. So ergab auch unter anderem eine Umfrage des Playboys, dass die meisten Deutschen lieber Abends Sex haben, in Prozent ergibt sich das wie folgt: 27% haben lieber Abend Sex, 14% stehen auf die Liebesspiele am frühen morgen, nur 3 Prozent geben sich mittags ihrer Liebeslust hin und 12 Prozent immerhin würden die Nacht für ihre Sexspiele opfern. Tja und wer jetzt sagt, dass Männer ihre Blicke immer auf eine Stelle bei Frauen gerichtet haben, der wird jetzt nicht schlecht staunen, denn hier zum Ergebnis eines weiteren Tests. Es wurde nachgewiesen laut einer US-Studie, dass Frauen bei erotischen Bildern direkt unter die Gürtellinie schauen, während Männer erstmal ihre Blicke über das gesamte Frauenbild schweifen lassen, vom Gesicht angefangen über den ganzen Körper und dann auf die intimen Zonen. Bei den Frauen ist dennoch zu unterscheiden das bei ihnen der Hormonstatus eine Rolle spielt, was heißen will, dass Frauen die die Pille nehmen stärker auf die Genitalien fokussiert sind und Frauen die keine Pille nehmen, mehr auf das Gesamtbild achten.

"Ach Schatz, ich mag heute keinen Sex, ich will schlafen, ich hab Kopfweh"! Diesen Satz kennen wahrscheinlich Millionen von Männern von ihren Frauen oder auch umgekehrt. Die geilste Ausrede der Welt oder ein vorgeschobener Grund. Wie es auch sei, doch was viele nicht wussten Kopfweh zählt nicht mehr als Ausrede oder als Grund, denn Sex ist das beste Kopfweh Bekämpfungmittel was es gibt. Also wenn ihr Partner oder Partnerin wieder einmal mit Kopfweh um die Ecke kommt, dann schreien sie laut "Und jetzt erst recht"!Denn der Endorphinschub, der beim Sex den Körper durchströmt, wirkt sich ähnlich so aus wie eine geringe Dosis Morphium. Ein guter Orgasmus verringert die Schmerzempfindlichkeit bis zu 70%. Migräne und Kopfweh können dadurch sogar ganz vergehen. Wie Schade, wieder eine Ausrede weniger...

Nun eine These die auf Wahrheit beruht, Sex macht müde!Müde macht er nicht nur die Frauen sondern die Männer ebenso, dass liegt aber weniger daran das die Sex Praktiken so anstrengend sind oder waren, sondern daran, dass durch den Orgasmus Stoff Oxytocin, der Sex eine entspannende und Stress abbauende Wirkung hat. Der Körper fährt nach dem Sex runter, so dass man total ruhig und entspannt einschläft.

Was ist der Frau und was ist dem Mann am wichtigsten beim Sex?

So waren 56% der Befragten der Meinung, dass das Vorspiel am aufregendsten seie. 60% der befragten Männer finden den Orgasmus der Frau als das schönste während des Liebesspieles, 40 % der Frauen fanden das ebenso. Jedoch legten 43 Prozent der Frauen auf größeren Wert auf Zärtlichkeiten nach dem Sex, hingegen finden Männer das nur zu 34% als genauso wichtig. Und 87% der allgemein Befragten habend beim Sex nur den Partner im Kopf.

Jetzt mal ein sehr interessantes Ergebnis. Männer können auf Sex verzichten? 2000 Männer wurden befragt und hier das erstaunliche Ergebnis. Jeder dritte Mann würde für 1 Millionen Euro auf seinem Konto ein Leben lang auf Sex verzichten. 9% Prozent würden ihr geliebtes Stück ruhen lassen, wenn sie dafür nie mehr arbeiten gehen müssten. Männer ohne Sex, war doch klar das die Sache einen Haken hat.......

Und als letztes mal ein Ergebnis worüber sich die Männer mal Gedanken machen sollten. Es wurde herausgefunden, dass Frauen in Unterhaltungen um das Thema Sex lauter und länger lachen, als bei einem Gespräch über Familie oder übers Shopping. Grund dafür soll sein, dass Sex noch immer oft ein tabu Thema ist und lachen wirkt befreiend. Na ob das der wahre Grund ist................. (lächel)

Jedenfalls steht eines fest, Sex ist gesund und wirkt Stress befreiend, sorgt für gute Laune und hilft gegen Kopfschmerzen!!!

]]>
SEX VIDEO mit Gina Lisa - Top Model zum Popp Hoppel Hermine http://www.yoome.de/news.78450.html http://www.yoome.de/news.78450.html Tue, 22 Jul 2008 11:08:11 +0000

Sex Video Skandal oder Offenheit ohne Moral ?

So präsentiert sich Gina Lisa mit ihrem Ex Freund in einem selbstgedrehten Porno Video.Alles gewollt oder hat sich Gina Lisa ihr Ex an ihr bereichern wollen?

NEIN, Gina Lisa bestätigte, dass beide mit voller Lust dieses Video aufgenommen haben und so auch beide damit einverstanden waren, dass dieses spektakuläre Sex Video die Welt erreichen soll und im Netz seine Runde macht.

Ein originaller privater Sexstreifen,der vor Wochen erst in Teilen im Internet die Runde drehte und schwerr zu erhalten war.Viele User suchten händeringend nach diesem Video und so wurde es dann auch zum meistgesuchtesten Video im Netz. Server brachen sogar in ganz Deutschland zusammen durch die Suche nach dem pikanten Sex Video mit wilder Erotik und hemmungslosen Sex-Spielen.

Nachdem das Video erst nur in Teilen im Internet zu finden war, wurde es nun auch offiziell gemacht und veröffentlicht. Gina Lisa wollte dieses Video früher wahrscheinlich schon selbst verkaufen.

Gina Lisa ihr Ex meinte ebenso, dass sich beide bewusst gefilmt haben, um mit diesem Video Geld zu verdienen. Und Gina fügte noch bei, "Ich bin keine Nonne und Sex ist die schönste Sache der Welt und jeder der mit dem Finger auf die Leute zeigt, die sich dabei filmen, sind doch nur Heuchler".

Noch sehr improvisierend und leihenhaft stellten beide die Kamera auf ihr kleines Nachtschränkchen, um ihren Sexdreh perfekt zu machen und Gina´s Ex zappte immer wieder mit der Fernbedienung der Kamera herum, während Gina noch ihre Freunde, die im Nachbarzimmer waren, einweihte und zu ihnen sagte, "Wenn was sein sollte, dann klopft an, ok ?".

So wurde das Video dann auch bei der Internetplattform "PrivateOnly" vor längerer Zeit von einem User hochgeladen."PrivateOnly" ist eine legale Plattform für Leute, die ihre privaten Sexvideos ins Netz stellen und damit Geld verdienen wollen.Legal ist es,weil die Betreiber dieser Plattform nachweisen müssen,dass sie die Rechte der privaten Videos und Clips von den Besitzern erhalten haben und diese so ins Netz setzen dürfen.So muss es dann auch bei diesem Video nachweislich gewesen sein.Zuerst war das heisse Video von Gina und ihrem Ex noch inaktiv, jetzt ist er jedoch aktiv und mit einer länge von ca 23min für 22 Euro erhältlich.

Naja, so hat Gina nun einen Ruf vom "Top Model" zum "Pop Model" und einen geilen Film in der Tasche, aber ihr Liebesgenosse hat ihr als Dank nen Korb gegeben und ist warscheinlich schon im nächsten Liebesnest gelandet,tja was will man mehr Gina.

Das absolute Highlight und die Krönung jedoch ist und jetzt ACHTUNG! Gina Lisa sucht einen neuen Partner.Mehr dazu hier http://www.myvideo.de/channel/gina-lisas-welt.

Na wenn da mal nicht jemand für Gina dabei ist. Vielleicht ein neuer Filmpartner ?

]]>
Neues Video der Soul-Lady Alicia Keys exklusiv auf MSN Video helga http://www.yoome.de/news.77049.html http://www.yoome.de/news.77049.html Mon, 14 Jul 2008 18:47:47 +0000

Unterschleißheim, 14. Juli 2008. Elf Grammies, dreifach Platin für ‚The Diary of Alicia Keys’ und bereits jetzt dreifach Platin für das neueste Album ‚As I Am’ – das alles ist Alicia Keys, eben eine ‚Superwoman‘. So heißt auch ihr neuestes Video, das auf MSN Online-Premiere feiert und ab dem 15. Juli für 24 Stunden exklusiv auf MSN Video unter http://unterhaltung.de.msn.com/musik präsentiert wird.

Der Song ‚Superwoman’ ist der neueste Track aus dem Smash Hit Album ‚As I Am’, das bereits dreifach Platin in den Vereinigten Staaten erreicht hat und weltweit sechs Millionen Mal verkauft wurde. Zu dem Song wurde jetzt das Video unter Regie von Chris Robinson gedreht.

MSN konnte sich die Online-Exklusiv-Rechte an der Ausstrahlung des Videos sichern und wird das Video Punkt 1.01 Uhr mitteleuropäischer Zeit in der Nacht vom 14. Juli auf den 15. Juli allen Fans der Sängerin, Songschreiberin und Pianistin präsentieren.

MSN Video besuchen mehr als 132 Millionen Unique User monatlich, um sich Filme anzusehen und um Videos, Nachrichten, Unterhaltungsclips sowie User-Generated Content in MSN Soapbox auszutauschen. Dazu können sie über alle Windows Live Services – wie den Windows Live Messenger, Windows Live Hotmail oder Windows Live Spaces – nach beliebten Videoclips suchen und eigene Videos von der Festplatte in MSN Soapbox hochladen. Um MSN Soapbox und die Windows Live Services nutzen zu können, ist eine Windows Live ID sowie die Festlegung eines Nicknames notwendig.

 

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter
http://ideas.live.com sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter http://www.msn.de abrufbar.

]]>
Come back für New Kids on the Block Hermine http://www.yoome.de/news.76240.html http://www.yoome.de/news.76240.html Wed, 09 Jul 2008 20:53:24 +0000

Die Boygroup NEW KIDS ON THE BLOCK kehrt zurück !!!

Joey McIntyre, Jonathan Knight, Donnie Wahlberg, Jordan Knight, und Danny Wood so hieß die einst bekannteste Boygroup der 90er.

Kreischende Girls waren an der Tagesordnung, die Konzerte ausverkauft, die Mädels im Boygroupwahn und sorgende Mütter die ihre Töchter nicht bändigen konnten.

Das waren diese 5 amerikanischen Jungs die sich vor 14 Jahren entschieden ihre Karierre zu beenden um neue Wege einzuschlagen und tausend weinende Mädchenherzen zurück liessen.

Doch jetzt nach 14 Jahren kehren die 5 Boys zurück und wollen es noch einmal wissen.Am Mittwoch dem 9.07.2008 stellten sie erstmals in Europa ihre neue Single in München vor, die Ende August veröffentlicht wird.Darauf folgt im September ihr erstes neues Album.

Das ist noch nicht alles, denn im Herbst werden die Jungs erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne stehen und auf Welttournee gehen sowie ab Mitte Januar auch in Europa ihre Tour starten.

Mark Wahlberg, der als Alleingänger auch als Marky Mark bekannt ist und Erfolge feierte sagte , es sei ein großartiges Gefühl wieder mit den Jungs von früher durchzustarten, auch die Fans feiern uns wie damals und es ist so überwältigend fügte McIntyre hinzu.

New Kids on the Block waren Vorreiter für Nachfolgende Boygroups wie Thake That, Backstreet Boys, Caught in the Act .

Die Jungs haben damals schon nach Angaben ihrer Plattenfirma Universal Music weltweit über 80 Millionen Platten verkauft.

Auch wenn die Jungs mittlerweile zu Männern gereift sind und aus dem Boygroupalter heraus sind, ihre eigenen Familien haben und auch schon Kinder haben, dennoch sind sie genauso begehrt wie damals schon und die Girls kreischen genau wie früher, so sind einige Konzerte der Jungs schon restlos ausverkauft, man könne denken die Jungs waren nie weg gewesen.

 

 

 

 

 

]]>