AirdropBob – Eine Plattform für kostenlose Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple,..)
Handy Zubehör Kaufen - Gut Informiert Die Beste Wahl Treffen
Patentstreit von Apple und Samsung vor Berufungsgericht
SAP schließt Concur Übernahme ab
Drittes Quartal 2014: Henkel mit guter Entwicklung in schwierigem Umfeld
Henkel investiert weiter in den Standort Düsseldorf
YouPorn sponsert eSport-Teams Play2Win
Henkel CEE unterstützt soziale Projekte das ganze Jahr hindurch
Vorteile Und Nutzen Von Kameraüberwachung Mit CCTV Sicherheitssystemen Im Überblick
Hubschrauberflug Grand Canyon Von Las Vegas Aus
YooMeCenter Webmaster Forum
Das Forenportal !
 Startseite   Webmaster Forum   Zum Marktplatz   Zur Google Community   Sitemap   Login   Registrierung  Leserbrief einsenden   
YooMeCenter » Webmaster Forum » Recht & Verbraucherschutz » Arbeiten für ausländisches Unternehmen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Arbeiten für ausländisches Unternehmen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
noobishrabbit noobishrabbit ist männlich
Grünschnabel

Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 6

Arbeiten für ausländisches Unternehmen antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

hallo Community!

ich arbeite für ein Ausländisches Unternehmen, uCoz Web Services (www.uCoz.de) und bekomme ab dem kommenden Monat noch zuschüsse für werbung und andere Marketing Zwecke. Meine Frage: muss ich da aufpassen? mache ich mich da Strafbar? das Ganze läuft dann natürlich über mein privates Konto bzw. Paypal.
könnte das ganze dann irgendwie unter Geldwäsche fallen oder ähnliches?

Gruß!
14.08.2009 17:25 Offline | EMail | www | suchen | Buddy |

noobishrabbit noobishrabbit ist männlich
Grünschnabel

Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von noobishrabbit
antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

Hallo?
weiß denn niemand was darüber?
20.08.2009 17:19 Offline | EMail | www | suchen | Buddy |

baablcom baablcom ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-100.gif

Dabei seit: 29.10.2006
Beiträge: 535
Forensoftware: SMF

antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

Ich würde sagen, dass du immer aufpassen musst wenn du Geld von Unternehmen für gewerbliche/berufliche Tätigkeiten beziehst. Aber solange alles ordentlich in deinen Steuerunterlagen aufgezeichnet wird, sollte es keine Probleme geben.
20.08.2009 20:30 Offline | EMail | www | suchen | Buddy |

Frostyz Frostyz ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-98.jpg

Dabei seit: 19.07.2006
Beiträge: 404
Forensoftware: WoltLab

antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

In Österreich ist es so: Wenn du im Jahr unter 10.000 Euro verdienst musst du keine steuern dafür zahlen. Soweit ich weiß.

Aber immer alles aufbewahren, man weis ja nie ob mal wer vorbeikommt

__________________
Weinraritäten aus Österreich, Italien und Kalifornien
www.rarewine.at
21.08.2009 08:57 Offline | EMail | www | suchen | Buddy |

noobishrabbit noobishrabbit ist männlich
Grünschnabel

Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von noobishrabbit
antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

naja, lebe ja nicht in Österreich... in deutschland sind es glaube ich knapp über 7000 Euro...
also, wenn ich das in der Steuererklärung angebe, sollte es auch kein Problem sein? als was gebe ich es dann an?
23.08.2009 17:17 Offline | EMail | www | suchen | Buddy |

Alexandra
Grünschnabel

Dabei seit: 09.12.2009
Beiträge: 15

Einnahmen angeben antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

Hi,

alles Einkommen ist in der Steuererklärung anzugeben. Abe einem gewissen Einkommen fällt auch Umsatzsteuer an, nicht jedoch für Kleinunternehmer. Einkommenssteuer muss man auch erst dann zahlen wenn man mehr als 10.000 euro (ca) verdient.

Gruss
09.12.2009 23:17 Offline | EMail | suchen | Buddy |

Jann Jann ist männlich
Grünschnabel

images/avatars/avatar-210.jpg

Dabei seit: 23.01.2017
Beiträge: 32

antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

Ich würde da auch vorsichtig sein. Ich habe als Freelancer gearbeitet und mir, um ganz ehrlich zu sein, keine großen Gedanken wegen Steuern usw. gemacht, bis ich dann ganz plötzlich eine Klage am Hals hatte. Ich wusste nicht wie mir geschah und erst dann wurde mir auch klar, dass ich sehr unvorsichtig und naiv war.
Zum Glück habe ich bei https://fachanwalt-strafrecht-strafverte...ger-berlin.html einen guten Strafverteidiger gefunden, so dass ich die Anwaltskanzlei einfach mal auf diese Weise loben muss.
Ich muss aber sagen, dass ich nach diesem Vorfall viel vorsichtiger geworden bin.
Liebe Grüße
25.04.2018 00:02 Offline | EMail | suchen | Buddy |

Zikro Zikro ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 20.07.2018
Beiträge: 82

antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

Hallo,

ich habe deine Frage gefunden und hoffentlich kann ich dir ein paar nützliche Tipps geben. Wenn du online als Freiberufler arbeitest, würde ich dir empfehlen die Scheinselbstständigkeit zu vermeiden. Das kannst du mit einem erfahrenen und starken Partner erreichen. Ein ähnliches Problem habe ich mit einem Klienten von Upwork gemacht und daher war ich auf der Suche nach einem guten Partner, um die Scheinselbstständigkeit zu vermeiden.

Das habe ich mit dem HR-Bypass von Frisco Freelancer erfüllt und kann es jedem nur weiterempfehlen. Ihre Dienste sind einfach Hammer und hoffe, dass ich euch weitergeholfen habe! Auf https://frisco-freelancer.de/ kannst du mehr Infos dazu bekommen!

MfG
13.08.2018 15:48 Offline | EMail | suchen | Buddy |

Mrokmier Mrokmier ist männlich
Grünschnabel

images/avatars/avatar-220.jpg

Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 34

antworten | Zitat | ändern | melden       TOP

Solche Fragen solltest du deinen Steuerberater fragen. Sowas kann sehr komplex ausfallen. Zum Beispiel gibt es eine Unterscheidung zu Nicht-EU-Ausland und EU-Ausland.
19.11.2018 09:11 Offline | EMail | suchen | Buddy |

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
YooMeCenter » Webmaster Forum » Recht & Verbraucherschutz » Arbeiten für ausländisches Unternehmen


vorherige Seite Nach Oben Seite druckenSeite drucken
  Views heute: 3.910 | Views gestern: 37.005
2006: 328.887 | 2007: 6.023.142 | Views 2008: 8.536.506 | Views 2009: 9.644.358 | Views 2010: 11.786.823 | Views 2011: 18.027.025 | Views 2012: 23.368.797

Mediadaten
© 2006-2012 Konzept, Design & Hosting by Regio-Angebote - All rights reserved
Impressum | AGBs | Netiquette
Artikelspeicher